Raviolität

Identität oder Quatsch mit Soße?

Gesellschaft und Medien kommunizieren uns: „Pass’ dich an. Sei so, wie es andere von Dir erwarten. Steh’ ja nicht zu dir, es könnte einen Nachteil für dich haben. Schließ’ dich der Meinung der anderen an, sonst könntest du allein dastehen…!“ Aber was passiert dabei mit unserer Identität? Sie wird unterdrückt – und bietet freie Bahn, den Herausforderungen des Alltags nicht mehr gewachsen zu sein. Schon eine leichte Brise kann schnell der Beginn eines ausgewachsenen Wirbelsturms sein.

Was hat Identität überhaupt mit alltäglichen Herausforderungen und deren Bewältigung zu tun? Herausforderungen im Job, mit dem Partner, den Kindern, den Eltern und den Freunden? Was kann jeder selbst tun, um aus einer eingefahrenen Situation herauszukommen?

Mit diesem Buch möchte ich allen Menschen die Augen öffnen: über sich selbst, ihren Alltag und ihren Job. Jeder soll am Ende dieses Buchs sagen können: „Ich bin der, der ich bin. Ich darf auch sein, wer ich bin. Ich muss mich nicht verbiegen!“

Hier erhalten Sie Ihre kostenlose Leseprobe

Benjamin Schulz

Über den Autor

Benjamin Schulz ist Spezialist für Identität und berät Menschen, Herausforderungen des Alltags und im Job zu meistern und wieder Regie im Leben zu übernehmen.

Er ist Geschäftsführer der Marketing-Agentur werdewelt® in Haiger sowie Coach, Berater, und Autor des Fachbuchs „MarketingHeroes never die!“. Der Experte und Sparringpartner begleitet Unternehmen, Führungskräfte, Coaches, Trainer und Berater in strategischen Fragen. Zudem ist er Gründer des Coaching- und Beratungsbüros werdeweg®. Als Unternehmer und geschiedener Vater von vier Kindern hat er selbst viele Herausforderungen mit seiner eigenen Identität durchlebt.


www.benjamin-schulz.info